Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
Dienstag, 31. Mai 2016
   
HAUPTBIBLIOTHEK
Zerbster Straße 10
06844 Dessau-Roßlau
Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
Auskunft: 0340/204 2648
Verlängerung: 0340/204 2347
 
WISSENSCHAFTLICHE BIBLIOTHEK
Zerbster Straße 35
06844 Dessau-Roßlau
Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr: 10-18 Uhr
Telefon: 0340/21 47 34
 
LUDWIG-LIPMANN-BIBLIOTHEK
Hauptstraße 11
06862 Dessau-Roßlau
Öffnungszeiten:
Mo, Fr: 10-12, 13-16 Uhr
Di, Do: 10-12, 13-18 Uhr
Telefon: 034901/8 28 85
 
AUSLEIHSTELLE RODLEBEN
Steinbergsweg 3
06861 Dessau-Roßlau
Öffnungszeiten:
Mi: 15-18 Uhr
Telefon: 034901/6 72 22
 
minimieren
Digitale Angebote

Hier gelangen Sie zu den E-Medien.
Download Flyer Onleihe
Für Fragen zur Onleihe bieten wir regelmäßig Beratungen an.

minimieren
StadtLesen 2016

Dessau-Roßlau liest! Zum wiederholten Mal beschert das Lesefestival "StadtLesen" unseren Gästen ein einzigartiges Freilicht-Lesevergnügen inmitten unserer Innenstadt. Vom 26. bis 29. Mai 2016 wird sich der Marktplatz in ein großes Lesezimmer verwandeln, in dem rund 3.000 Bücher zum Stöbern und Schmökern einladen. Nach einem äußerst gelungenen Auftakt im vergangenen Jahr ist das Programm auch diesmal wieder prall gefüllt mit interessanten Veranstaltungen.

                                           

Wer liest, gewinnt! Zu den Höhepunkten im Rahmenprogramm gehören in diesem Jahr der Musiker, Sänger und Schauspieler André Herzberg ("Alle Nähe fern", 2015), die ZDF-Korrespondentin und Sachbuchautorin Julia Gerlach ("Der Verpasste Frühling – Woran die Arabellion gescheitert ist", 2016) sowie die preisgekrönte Orientalistin und Übersetzerin Claudia Ott ("Tausendundeine Nacht – Das glückliche Ende", 2016). "Joscha mit der Zauberfidel", die "Internationale Märchenmeile" und andere spannende Themen rund ums Buch machen das Leseglück perfekt. Ob zur "Lesebahn", zum Bücherflohmarkt oder zum Lesebrunch mit der Dessauer Formation "iNK" – "StadtLesen" 2016 bietet für jeden Geschmack und jede Altersgruppe das passende Buch und ausreichend Platz und Zeit zum Lesen! ... (aus dem Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Dessau-Roßlau)

minimieren
Hortus Indicus Malabaricus

In der Fachbibliothek des Umweltbundesamtes in Dessau wird ab 19. Mai der „Hortus Indicua Malabaricus“ gezeigt. Der Hortus erschien in 12 Bänden zwischen 1678 und 1703 und gilt als eines der beeindruckendsten und wichtigsten botanischen Werke aus der Zeit von Carl von Linnè. Auf fast 800 Kupferstichen wird die südindische Flora naturgetreu und detailreich dargestellt. Im Bestand der Anhaltischen Landesbücherei Dessau haben sich acht Bände des Hortus erhalten, die neben der Präsentation auch Inhalt eines Kalenders für 2017 sein werden.

Die Ausstellung wird am 19.05.16 um 14:30 Uhr eröffnet und kann noch bis 10. Juni kostenfrei besucht werden.

minimieren
Ausstellung in der Ludwig-Lipmann-Bibliothek

Schon seit 01. April und noch bis zum 31. Mai 2016 ist in der Ludwig-Lipmann-Bibliothek die Ausstellung „Fadenbilder aus dem Malstudio der Ölmühle“ zu sehen.
Im Kinderbereich sind farbenfrohe Bilder für Groß und Klein vom Malstudio der Ölmühle zu sehen. Faden- oder Wollbilder werden sie im Mehrgenerationenhaus Ölmühle Roßlau genannt. Die Technik der beliebten Fadenbilder dient dazu, vor allem Kinder und Jugend­liche fantasievoll und spielerisch an die Malerei her­anzuführen.
Was für die Kinder gedacht ist, wurde auch von den Mitgliedern des Malzirkels der Ölmühle mit Ölfarben umgesetzt und hieraus entstand eine bunte Galerie unterschiedlicher leuchtender abstrakter Bilder.

minimieren
Ein Animationsfilm (ohne Sprache)

Ein Animationsfilm (ohne Sprache) Bibliotheksangebote für Alle

Im Film zeigen Animationsfiguren, wie ein Bibliotheksbesuch ablaufen kann, wie eine Bibliothek aussieht und welche Möglichkeiten sich für die Nutzung anbieten. Und das alles auch ganz ohne Sprache!

Zum Anschauen klicken Sie bitte auf das Bild.

minimieren
Neue Lesestart-Sets

In der Hauptbibliothek und der Ludwig-Lipmann-Bibliothek können Eltern mit Ihren dreijährigen Kindern ein Lesestart-Set abholen. Das Lesestart-Set enthält in einem schönen Stoffbeutel ein Bilderbuch, einen mehrsprachigen Elternratgeber, ein Lesestart-Wimmelposter und viele interessante Tipps zum Vorlesen. Alle Eltern, die das Lesestart-Set abholen, können sich für einen kostenlosen Schnuppermonat anmelden!

„Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich schon an die Jüngsten richtet. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.

minimieren
Online-Arabisch-Wörterbuch

Der Langenscheidt-Verlag hat für Asylbewerber und Helfer den Zugang zum Online-Wörterbuch Arabisch bis einschließlich 26.02.2016 in vollem Umfang kostenlos freigeschalten.
Das Online-Wörterbuch Deutsch-Arabisch/Arabisch-Deutsch ist - mit Aussprache - kostenlos und ohne login (auch mobil) aufrufbar.

minimieren
Kostenfreie Sprachlernangebote des Goethe-Instituts

Flüchtlinge, die in Deutschland schnell und kostenfrei Deutsch lernen wollen, finden beim Goethe-Institut eine Vielzahl von Sprachlernangeboten: Selbstlernkurse, Sprechübungen und Videos sowie Informationen zum Umgang mit Behörden, im Alltag oder bei der Arbeitssuche. Alle Angebote funktionieren auf Smartphones und Tablets. Ein interaktives Wortschatztraining in 16 Sprachen kann ohne Vorkenntnisse genutzt werden, zahlreiche Angebote sind begleitend zu Präsenzkursen hilfreich.
 

minimieren
Deutsch lernen - leicht gemacht

Unter www.welcomegrooves.de steht ein kostenloser Online-Kurs zum Deutsch lernen bereit. Sie benötigen ein Smartphone oder Tablet oder ein sonstiges internetfähiges Gerät sowie einen Internetzugang. Und los geht's!

minimieren
Gutschein

In der Hauptbibliothek und der Ludwig-Lipmann-Bibliothek können Sie Gutscheine erwerben!
Die Gutscheine können für die Jahresgebühr, Säumnisgebühren, Bestsellerausleihe etc. in allen Einrichtungen eingelöst werden.

Willkommen   |   Mediensuche   |   Veranstaltungen   |   Service   |   Informationen   |   Mein Konto   |   Impressum
Copyright [Year] by OCLC GmbH